NEIN zum Betreuungsgeld!

In einem Blogartikel von Daniel bin ich auf die Website des Aktionsbündnisses gegen das geplante Betreuungsgeld aufmerksam geworden: neinzumbetreuungsgeld.de.

In meinen Augen ist das Betreuungsgeld keine zeitgemäße Förderung von Familien und eine ineffiziente Ver(sch)wendung von finanziellen Mitteln. Vor allem vor dem Hintergrund, dass ab nächstem Jahr eine Betreuungsquote von 35% erreicht werden soll! Es müssen dringend mehr Kita- und Krippenplätze geschaffen werden.

Wer sich, wie ich und viele andere, gegen das geplante Betreuungsgeld aussprechen möchte, besucht bitte die Website des Aktions-Bündnisses und unterzeichnet die Petition.